Zwei Verletzte bei Unfall in Dassendorf - 30.12.2011

Dassendorf (shp) - Auf der Bundesstraße 207 zwischen Kröppelshagen-Fahrendorf und Dassendorf (Kreis Herzogtum Lauenburg) ist in der Nacht zum Freitag ein mit zwei Personen besetzter Maserati schwer verunglückt. Gegen 2.40 Uhr kam ein 23-jähriger Wohltorfer mit dem Wagen seines 63-jährigen Beifahrers aus Dassendorf nach links von der regennassen Fahrbahn ab, rutschte über die Gegenfahrbahn in einen Graben und streifte dort einen Baum. Teils schwer verletzt wurden er und sein Beifahrer im Fahrzeug eingeklemmt. Rund 30 Feuerwehrleute der Wehren aus Dassendorf und Hohenhorn brauchten rund 45 Minuten um die Insassen mit schwerem Gerät aus dem zerstörten Maserati zu befreien. Anschließend wurden die beiden Männer vom Rettungsdienst in Krankenhäuser befördert, der Beifahrer aufgrund seiner schweren Kopf-, Schulter- und Sprunggelenksverletzungen unter Notarztbegleitung. Am Maserati entstand ein Totalschaden von ca. 30.000 Euro. Die B 207 war während der Rettungs- und Aufräumarbeiten im Bereich der Unfallstelle für den Verkehr voll gesperrt.

 

20111230-DBO-12630__1325239813.jpg

20111230-DBO-12647__1325239823.jpg

20111230-DBO-12601__1325239835.jpg

20111230-DBO-12604__1325239856.jpg

20111230-DBO-12612__1325239868.jpg

20111230-DBO-12619__1325239880.jpg

Unfall in Wahlstedt: Zwei Verletzte - 29.12.2011

Wahlstedt (am) - Auf regennasser Fahrbahn sind am Donnerstagmittag zwei Personen mit einem Auto von der Fahrbahn abgekommen, beide wurde verletzt. Gegen 13.35 Uhr waren ein 25 und ein 29-jähriger auf der Strecke von Rickling nach Wahlstedt unterwegs. Auf offener Strecke kam das Fahrzeug plötzlich von der Fahrbahn ab. „Der Fahrer steuerte gegen und krachte dann gegen einen Baum“ so ein Polizeibeamter vor Ort. Das Fahrzeug überschlug sich anschließend und blieb auf der Seite im Graben liegen. Beide Insassen wurden verletzt. „Einer der beiden Fahrzeuginsassen konnte sich selbst befreien“ so die Polizei. Die zweite Person konnte sich nicht selbst befreien. Die Feuerwehren aus Wahlstedt und Rickling mussten den Mann aus dem Wrack befreien. „Wir haben mit der Rettungsschere das Fahrzeug geöffnet und den Patienten befreit“ so Sven Ehmke von der Wahlstedter Feuerwehr. Die Kreisstraße K87 war für rund eine Stunde in beiden Richtungen voll gesperrt. Die beiden Unfallopfer die aus Wahlstedt und Neumünster stammen, wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. 

 

Fotos: Arne Mundt

 

AM29122011-unfall-004__1325169977.jpg

AM29122011-unfall-005__1325169854.jpg

AM29122011-unfall-001__1325168687.jpg

AM29122011-unfall-002__1325168698.jpg

AM29122011-unfall-003__1325168710.jpg

Blutlache und Gebiss auf Parkplatz gefunden - 28.12.2011

Oststeinbek (ct) - Am Mittwochabend fand ein Spaziergänger auf einem Parkplatz neben dem Friedhof in Oststeinbek eine Brille und ein Teil eines Gebiss, die neben einer großen Blutlache lagen und setzte sofort einen Notruf ab. Rettungshundestaffeln aus Schwarzenbek (DRK), Mölln (ASB), Büchen (DRK), Bad Oldesloe (Johanniter) und der DLRG aus Stormarn rückten mit zehn Rettungshunden an. Die Freiwillige Feuerwehr Oststeinbek baute ihren Multistar auf, um die Umgebung und das angrenzende Waldgebiet auszuleuchten. In kleinen Gruppen suchten die Rettungshundeführer mit ihren Hunden die Umgebung und den Friedhof nach einer womöglich verletzten Person ab. Als auch die Rettungshunde nach längerer Zeit keine Person auffinden konnten und zwei der Hunde nach verfolgen der Geruchsspuren über den Friedhof zurück zum Parkplatz kamen, beendeten die Rettungskräfte die Suchaktion. Für weitere Untersuchungen der „Blutlache“ nahm die Kriminalpolizei noch Proben mit.

 

Fotos: Christian Timmann

 

CT111228_Blutlache_Oststeinbek_003__1325163229.jpgCT111228_Blutlache_Oststeinbek_001__1325163322.jpgCT111228_Blutlache_Oststeinbek_004__1325163347.jpgCT111228_Blutlache_Oststeinbek_005__1325163362.jpgCT111228_Blutlache_Oststeinbek_006__1325163372.jpgCT111228_Blutlache_Oststeinbek_007__1325163383.jpgCT111228_Blutlache_Oststeinbek_008__1325163392.jpgCT111228_Blutlache_Oststeinbek_009__1325163403.jpgCT111228_Blutlache_Oststeinbek_010__1325163412.jpg

Login