Baum auf den Schienen - 03.10.2013

Witzeeze (ct) - Am Nachmittag stürzte ein Baum auf die Schienen nur wenige Meter von der Schleuse in Witzeeze entfernt. Der Lokführer des Güterzug sah das Hindernis und führte umgehend eine Bremsung durch, der Zug kollidierte mit dem Baum und kam eine Meter später zum stehen. Die Freiwillige Feuerwehr Witzeeze rückte an um den Baum von den Schienen zu entfernen, musste jedoch noch über eine Stunde warten bis die Bundespolizei die Einsatzstelle untersucht hatte. Mit einem Hubschrauber der grade in der Luft war und einer Streifenwagenbesatzung rückte die Bundespolizei an. Nachdem der Baum entfernt war, musste noch ein deformierter Einstieg an der Lokomotive durch die Einsatzkräfte abgetrennt werden. Nach über eineinhalb Stunden konnte die Bahnstrecke bei Witzeeze wieder freigegeben werden.

 

Fotos: Christian Timmann

 

131003_Baum_auf_Schienen_002__1380825342.jpg131003_Baum_auf_Schienen_001__1380825415.jpg131003_Baum_auf_Schienen_003__1380825428.jpg131003_Baum_auf_Schienen_004__1380825440.jpg131003_Baum_auf_Schienen_005__1380825451.jpg131003_Baum_auf_Schienen_006__1380825461.jpg

Messerstecherei - Täter flüchtig - 22.09.2013

Hamburg (shp) - Fröhlich feierte eine Gruppe Jugendlicher bei Musik aus einem Fahrzeug auf dem Lohbrügger Marktplatz. Zwei unbekannte Personen kamen vorbei und stachen dann plötzlich auf zwei Jugendliche ein und flüchteten sofort. Einer der beiden wurde mit zwei Messerstichen in Begleitung des Notarztes ins Krankenhaus gebracht. Der zweite Junge kam ebenfalls mit einem Rettungswagen und einem Messerstich ins Krankenhaus. Die Polizei leitete sofort eine große Suchaktion nach den zwei Tätern ein.

 

Fotos: SHP

 

130922_Messerstecherei_003__1379811397.jpg130922_Messerstecherei_001__1379811414.jpg130922_Messerstecherei_002__1379811430.jpg

Frontal gegen Baum - 21.09.2013

Hamburg (ct) - Schwer verletzt eingeklemmt wurde am Samstagabend ein junger Fahrer in seinem Volkswagen Golf im Curslacker Heerweg. Kurz nach 23 Uhr kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit voller Wucht gegen einen massiven Baum. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Curslack rückten die Berufsfeuerwehren aus Bergedorf und Billstedt auch mit einem Rüstwagen an. Nach einer ersten Versorgung, trennten die Rettungskräfte das Dach des völlig deformierten Golfs mit schweren hydraulischen Gerät ab. Über eine Stunde war der junge Mann im Fahrzeug eingeklemmt, ehe er in Begleitung des Notarztes ins Krankenhaus gebracht wurde. Der Curslacker Heerweg musste für die Zeit der Rettungs- und Aufräumarbeiten in der Nacht komplett gesperrt werden.

 

Fotos: Christian Timmann

 

130921_Schwerer_Unfall_004__1379811004.jpg130921_Schwerer_Unfall_001__1379811028.jpg130921_Schwerer_Unfall_002__1379811045.jpg130921_Schwerer_Unfall_003__1379811064.jpg130921_Schwerer_Unfall_005__1379811088.jpg130921_Schwerer_Unfall_006__1379811104.jpg130921_Schwerer_Unfall_007__1379811119.jpg130921_Schwerer_Unfall_008__1379811141.jpg130921_Schwerer_Unfall_009__1379811156.jpg130921_Schwerer_Unfall_010__1379811182.jpg

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22
Login