Fahrzeug übersehen - 3 Verletzte - 01.05.2012

Karby (shp) - Am Dienstagmittag ereignete sich auf einer Kreuzung in der Ortschaft Karby ein Verkehrsunfall. Nachdem beim Überqueren einer Hauptstraße ein Fahrzeug übersehen wurde, prallten beide Pkws auf der Kreuzung zusammen. Anwohner eilten zur Hilfe und Sicherten die Unfallstelle ab. Eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg, die Vorbereitungen für ein Jugendfeuerwehrlehrgang in Schönhagen getroffen haben, kamen zufällig an der Unfallstelle vorbei und übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Versorgung der drei Verletzten und die Absicherung der Einsatzstelle. Mit drei Rettungswagen kamen alle Unfallbeteiligten ins Krankenhaus. Auslaufende Betriebsstoffe wurden vom Abschleppunternehmen abgestreut und die Fahrzeuge anschließend auf dem Abschlepper verlastet.

 

CT120501_VU_Karby_005__1335898036.jpgCT120501_VU_Karby_001__1335898047.jpgCT120501_VU_Karby_002__1335898057.jpgCT120501_VU_Karby_004__1335898069.jpgCT120501_VU_Karby_003__1335898080.jpg

Güterzüge kollidieren im Industriegebiet - 01.05.2012

Hamburg (ct) - Am Dienstagmorgen kam es im Industriegebiet Wilhelmsburg zu einer Kollision von zwei Güterzügen. Nachdem die ersten Kesselwaggons nur leicht gestreift wurden, stürzte weiter hinten ein Waggon um und ein weiterer blieb in der Schräglage hängen. Ein Lokführer erlitt ein Schock und musste von der Rettungswagenbesatz betreut werden. Die Beschädigten Kesselwagen wurden von dem angerückten Großaufgebot der Feuerwehr auf Leckagen kontrolliert. Da jedoch nichts von Ungeladenen Waggons ausströmte oder floss, beschränkten sich die Arbeiten auf das ausleuchten der Unfallstelle.

 

Fotos: Christian Timmann

 

CT120501_Zug_entgleist_007__1335840078.jpgCT120501_Zug_entgleist_001__1335840258.jpgCT120501_Zug_entgleist_002__1335840268.jpgCT120501_Zug_entgleist_003__1335840279.jpgCT120501_Zug_entgleist_004__1335840289.jpgCT120501_Zug_entgleist_005__1335840298.jpgCT120501_Zug_entgleist_006__1335840310.jpgCT120501_Zug_entgleist_008__1335840321.jpgCT120501_Zug_entgleist_009__1335840333.jpg

Lkw stürzt nach Kurve um - 17.04.2012

Hamburg (ct) - Die Feuerwehr Hamburg wurde am Dienstagvormittag zu einem Lkw Unfall in Moorburg gerufen. Vor Ort war ein mit 10 Kubikmeter Sand beladener Lastwagen nach einer Kurve umgekippt, der Fahrer kam mit dem Schrecken davon und wurde nur leicht verletzt. „ Als wir an der Einsatzstelle, eine Straße zum Spülfeld die vom Moorburger Elbdeich abgeht ankamen, hatte sich der Fahrer bereits befreien können und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.“ So der Einsatzleiter Jan Peters vor Ort. Durch das schnelle auffangen des ausgelaufenen Kraftstoffes konnte eine Kontamination des Erdreiches verhindert werden. Um den umgestürzten Lkw wieder aufrichten zu können entschloss  man sich dazu, einen Kettenbagger der auf den Spülfeldern zugange war ran zu holen. Mit vereinten Kräften konnte schnell der Großteil des Sandes aus dem Anhänger geholt werden. Gleichzeitig wurden Betriebsstoffe von den Einsatzkräften der Umwelt und Technikwache in einem Auffangbehälter umgepumpt. Nachdem das beauftragte Bergungsunternehmen mit einem weiteren Kran angerückt war, wurde das weitere Vorgehen für eine schonende Bergung besprochen. „Ein Problem beim aufrichten ist hier die geringe Straßenbreite. Wenn der Lkw beim aufrichten zu viel Schwung bekommt, könnte dieser durch die Neigung der Straße auf die andere Seite Kippen.“ Erklärte Jan Peters. Der vorhandene Bagger wurde auf einem kleinen Damm positioniert und zum ziehen mit einem Drahtseil mit der Vorderachse der Zugmaschine verbunden. Parallel hoben zwei Kräne den Auflieger vorsichtig an. Alte Reifen dämpfen zusätzlich die Wucht des aufstellen. Nach etwa drei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr Hamburg beendet und das Bergungsunternehmen übernahm das abschleppen des Lastkraftwagens.

 

Fotos: Christian Timmann

 

CT120417_Lkw_umgekippt_004__1334687922.jpgCT120417_Lkw_umgekippt_001__1334687932.jpgCT120417_Lkw_umgekippt_002__1334687945.jpgCT120417_Lkw_umgekippt_003__1334687956.jpgCT120417_Lkw_umgekippt_005__1334687968.jpgCT120417_Lkw_umgekippt_006__1334687980.jpgCT120417_Lkw_umgekippt_007__1334687992.jpgCT120417_Lkw_umgekippt_008__1334688005.jpgCT120417_Lkw_umgekippt_009__1334688015.jpgCT120417_Lkw_umgekippt_010__1334688027.jpgCT120417_Lkw_umgekippt_011__1334688037.jpgCT120417_Lkw_umgekippt_012__1334688047.jpg

Login