Schwerer Kradunfall bei Stuvenborn - 20.05.2012

Stuvenborn (am) - Zwei Motorradfahrer sind am Wochenende bei Stuvenborn verletzt worden. Am Sonntagnachmittag waren die beiden Kradfahrer auf der Kreisstraße 109 zwischen Stuvenborn und Todesfelde unterwegs. Ein 63-jähriger Motorradfahrer kam im Bereich einer scharfen Kurve in die Gegenfahrbahn und stieß dabei mit einem entgegenkommenden Krad zusammen.

 

Ein etwa 20-jähriger Motorradfahrer aus Henstedt-Ulzburg konnte nicht mehr ausweichen, er stieß frontal mit dem entgegen kommenden Krad zusammen. Beide stürzten und verletzten sich schwer. Einer der beiden musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Hamburg geflogen werden. Die Kreisstraße 109 war für rund eine Stunde voll gesperrt.

 

Am Wochenende waren wieder zahlreiche Motorräder unterwegs. Bei bestem Wetter rasten wieder duzende über die Straßen des Kreises. Schnell kommt es dabei zum Unfall. „Es war nur eine frage der Zeit bis wieder was passiert“ so ein Polizeibeamter in Stuvenborn. Besonders oft knallt es in den Schmalfelder Kurven. Immer wieder passieren hier schwere Unfälle – meist mit Kradfahrern.

 

Fotos: Arne Mundt 

 

AM20052012-unfall-001__1337536965.jpg

AM20052012-unfall-002__1337536974.jpg

AM20052012-unfall-003__1337536981.jpg

AM20052012-unfall-004__1337536993.jpg

AM20052012-unfall-005__1337537001.jpg

Feuer in Bad Segeberg: Zwei Gartenlauben ausgebrannt - 20.05.2012

Bad Segeberg (am) - Bei einem Feuer in einer Gartenkolonie in der Eutiner Straße in Bad Segeberg, sind in der Nacht zu Sonntag zwei Gartenlauben komplett ausgebrannt. Gegen 23.15 Uhr wurde Feuerschein in der Kolonie gemeldet. Die Rettungsleitstelle löste Alarm für die Feuerwehr Bad Segeberg aus. Beim eintreffen der ersten Kräfte brannten zwei Lauben bereits in voller Ausdehnung. Problem für die Feuerwehr war dabei der schmale Weg der du den Lauben führte. „Hier kommt man mit den neuen Löschfahrzeugen nicht mehr durch“ so Wehrführer Mark Zielinski. Von einem Parkplatz aus mussten eine Wasserversorgung über 300 Meter verlegt werden.

 

Drei Trupps unter Atemschutz waren rund eine Stunde damit beschäftigt das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Gasflaschen die in den Lauben untergebracht waren, brannten mit einer mehrere Meter hohen Stichflamme ab. Sie fachten das Feuer zusätzlich an.

 

Bei den Löscharbeiten haben sich zwei Feuerwehrleute leicht verletzt und mussten durch den Rettungsdienst versorgt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Brandursache und Schadenshöhe sind nicht bekannt. 

 

Fotos: Arne Mundt

 

AM19052012-feuer-006__1337500058.jpg

AM19052012-feuer-001__1337500066.jpg

AM19052012-feuer-002__1337500074.jpg

AM19052012-feuer-003__1337500087.jpg

AM19052012-feuer-004__1337500097.jpg

AM19052012-feuer-005__1337500109.jpg

AM19052012-feuer-007__1337500128.jpg

AM19052012-feuer-008__1337500134.jpg

AM19052012-feuer-009__1337500142.jpg

Fünf teils Schwerverletzte nach Verkehrsunfall - 17.05.2012

Hamburg (shp) - Am Donnerstagabend ereignete sich auf der Möllner Landstraße in Billstedt ein schwerer Verkehrsunfall. Ein mit fünf Personen besetzter Honda Jazz prallte gegen 18.45 Uhr aus noch ungeklärter Ursache gegen einen Baum. Dabei wurden vier der Insassen, darunter ein 8-jähriges Kind teils schwer verletzt. Die 36-jährige Beifahrerin wurde durch die Wucht des Aufpralls in dem Wagen eingeklemmt. Ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte zur Hilfe an. „Die im PKW eingeklemmte Person haben wir mit schwerem technischem Gerät befreit. Sie wird mit dem Notarztwagen begleitet ins Krankenhaus gebracht“, sagte Feuerwehreinsatzleiter Carsten Reinsberg. Auch drei weitere Insassen kamen in umliegende Krankenhäuser. Während des Einsatzes war die Möllner Landstraße voll gesperrt.


Fotos: SHP

 

120517-Unfall02__1337362946.jpg120517-Unfall01__1337362961.jpg120517-Unfall03__1337362978.jpg120517-Unfall04__1337362991.jpg120517-Unfall05__1337363010.jpg120517-Unfall06__1337363023.jpg

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42
Login