Schwerer Unfall auf der B404 - 15.12.2013

Todendorf (ct) - Bei einem schweren Unfall auf der B404 zwischen Todendorf und der Anschlussstelle Mollhagen wurden vier Personen teilweise schwer verletzt, eine weitere verstarb noch an der Unfallstelle. Aus noch unbekannten Gründen kam es zu Kollisionen, bei den drei Pkws beteiligt waren. Während ein Audi nur Seitlich getroffen wurde, landete der VW Tiguan rund 5 Meter unterhalb des Bundesstraße in der Böschung nach einem Aufprall mit einem BMW Geländewagen. Für die Beifahrerin im Tiguan kam jede Hilfe zu spät. Um den Rettungsdienst einen besseren Zugang zum schwer verletzten Fahrer zu machen, trennten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Todendorf und Sprenge die B-Säule mit der Hecktür, sowie die Kofferraumklappe ab. Zur Unfallaufnahme wurde ein Gutachter der Dekra hinzugezogen. Nachdem alles Aufgenommen war konnten die Einsatzkräfte die Unfallstelle aufräumen. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigung die Vollsperrung der B404 für mehrere Stunden zwischen Todendorf und Sprenge.

 

Fotos: Christian Timmann

 

131215_Unfall_B404_001__1387138632.jpg131215_Unfall_B404_002__1387138644.jpg131215_Unfall_B404_003__1387138676.jpg131215_Unfall_B404_004__1387138684.jpg131215_Unfall_B404_005__1387138694.jpg131215_Unfall_B404_006__1387138706.jpg

2500 Rundballen brennen in Mözen nieder - 15.12.2013

Mözen (am) - Kilometerweit waren die Flammen in der Nacht zu Sonntag über Mözen zu sehen. Gegen 3.30 Uhr standen plötzlich etwa 2500 Rundballen auf einem Bauernhof lichterloh in Flammen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Bereits beim Eintreffen der ersten Löschkräfte brannten zwei Stapel mit den Rundballen in voller Ausdehnung. Die Hitze war so stark, dass die Außenverkleidung einer in der nähe stehenden Halle schmolz. „Wir haben uns in der Anfangsphase auf das kühlen der Gebäude konzentriert“ so Einsatzleiter Claus Hebbel.

 

Aus mehreren Teichen im Dort wurde das Löschwasser zur Einsatzstelle gepumpt, teilweise über mehrere Hundert Meter. Um das Feuer schließlich zu Löschen wurden die Ballen auseinander gezogen und abgelöscht. Die ganze Nacht und auch am Sonntag waren die Feuerwehren aus Mözen und dem Amt Leezen im Einsatz. 

 

Fotos: Arne Mundt

AM15122013-007__1387103743.jpgAM15122013-001__1387103750.jpgAM15122013-002__1387103757.jpgAM15122013-003__1387103765.jpgAM15122013-004__1387103772.jpgAM15122013-005__1387103786.jpgAM15122013-006__1387103795.jpg

200 Gäste aus brennenden Hotel gerettet - 24.11.2013

Bad Bramstedt (am) - Dramatische Nacht für die Gäste des Hotel „Gutsmann“ in Bad Bramstedt in der Nacht zu Sonntag: Gegen 2.50 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Bramstedt zu einem Feuer in das Hotel gerufen. Im Keller waren Mülltonnen in Brand geraten. Dicke Rauchschwaden stiegen an der Hausfassade empor. „Der Qualm breitete sich auch im Hotel auf Fluren aus“ so Kreiswehrführer Rolf Gloyer. Über 200 Gäste waren zum Zeitpunkt des Brandausbruches in ihren Zimmern. „Wir mussten viele Gäste über Leitern retten“ so Kreiswehrführer Gloyer. Alle Gäste konnten in der benachbarten „Schönklinik“ untergebracht werden.

 

Zur Behandlung und Betreuung der über 200 Betroffenen Gäste, wurde für den Rettungsdienst des Kreises Segeberg Großalarm ausgelöst. „Wir haben die Kollegen des Rettungsdienstes sowie die Schnell-Einsatz-Gruppen vor Ort“ so Rettungsdienstleiter Nils Sahnwaldt. Auf dem Parkplatz der „Schönklinik“ wurden Zelte errichtet um evakuierte Gäste zu untersuchen. „Zwei Gäste mussten mit Rauchgasinhalation ins Krankenhaus gebracht werden“ so Sahnwaldt.

 

Während der Behandlung der ersten evakuierten Gäste, wurde das gesamte Hotel von der Feuerwehr nach weiteren Gästen durchsucht. Auf Grund der Verqualmung der Flure war der Rettungsweg für die Gäste abgeschnitten. Die Feuerwehr musste alle Bereiche unter Atemschutz prüfen.  

 

Fotos: Arne Mundt

AM24112013-feuer-001__1385288923.jpgAM24112013-feuer-002__1385288934.jpgAM24112013-feuer-003__1385288942.jpgAM24112013-feuer-004__1385288954.jpgAM24112013-feuer-005__1385288963.jpgAM24112013-feuer-006__1385288970.jpgAM24112013-feuer-007__1385288984.jpgAM24112013-feuer-008__1385288993.jpg

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22
Login