Feuer bei McDonalds in Reinfeld - 24.06.2012

Reinfeld (am) - Am Sonntagabend ist es in einem McDonald’s Restaurant in Reinfeld zu einem Feuer gekommen. Gegen 21.30 Uhr bemerkten Mitarbeiter des Schnellrestaurant, dass es im Wäscheraum zu einem Brand gekommen war. Die alarmierte Feuerwehr aus Reinfeld war zügig vor Ort. „Es brannte ein Wäschetrockner“ so Einsatzleiter Torben Struck. „Wir konnten das Feuer mit einem Kleinlöschgerät ablöschen“ so Struck. Während des Brandausbruches waren rund 30 bis 40 Gäste in dem Restaurant. Das Gebäude wurden umgehend evakuiert. Verletzt wurde keiner. Brandursache und Schadenshöhe sind unbekannt. Nach rund 30 Minuten konnten die Gäste das Restaurant wieder betreten. 

 

Fotos: Arne Mundt

 

AM24062012-feuer-001__1340571347.jpg

AM24062012-feuer-002__1340571356.jpg

AM24062012-feuer-003__1340571365.jpg

AM24062012-feuer-004__1340571377.jpg

Drei Pkws ausgebrannt - 10.06.2012

Hamburg (ct) - In der Nacht zum Sonntag sind in Billstedt drei Pkws komplett ausgebrannt. Gegen 2:30 Uhr bemerkte Anwohner der Straße Drosselbartweg das Feuer und alarmierten die Feuerwehr. Als nur wenige Minuten später die Berufsfeuerwehr Billstedt mit der Freiwilligen Feuerwehr Billstedt-Horn eintrafen, standen die drei Pkws bereits in Vollbrand. Eine angrenzende Hecke fing durch die starke Hitzeentwicklung ebenfalls Feuer, diese konnte jedoch vor einem übergreifen auf das Einfamilienhaus gelöscht werden. Mit zwei Schaumrohren und einem Schnellangriffsschlauch hatten die Einsatzkräfte das Feuer schnell unter Kontrolle. Um auch die letzten Glutnester löschen zu können, mussten die Motorhauben und Kofferraum mit Brechwerkzeug geöffnet werden.

 

Fotos: Christian Timmann

 

CT120610_Pkw_brand_007__1339295025.jpgCT120610_Pkw_brand_001__1339295119.jpgCT120610_Pkw_brand_002__1339295133.jpgCT120610_Pkw_brand_003__1339295143.jpgCT120610_Pkw_brand_004__1339295155.jpgCT120610_Pkw_brand_005__1339295169.jpgCT120610_Pkw_brand_006__1339295182.jpgCT120610_Pkw_brand_008__1339295194.jpgCT120610_Pkw_brand_009__1339295207.jpg

Feuer im Hochhaus - 100 Personen evakuiert - 04.06.2012

Ahrensburg (am) - Eine dunkle Rauchwolke stand am Montagabend über Ahrensburg. In einem Hochhaus war Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehren aus Ahrensburg und Bargteheide waren im Großeinsatz. Gegen 20.15 Uhr war im Dachbereich eines Hochhauses im Schäferweg ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten im Innenangriff und über zwei Drehleitern.

 Über 100 Personen wurden aus dem Wohnhaus evakuiert und vor dem Haus auf dem Rasen gesammelt. „Über Anwohnerlisten wurde kontrolliert, ob alle das Haus verlassen haben“ so Feuerwehrsprecher Otto Heydasch. Dutzende Feuerwehrleute bereiteten sich auf einen langen Feuerwehreinsatz vor. Unter Atemschutz hielten sich die Feuerwehrmänner und –frauen vor dem Haus auf und wartenden auf Ihren Einsatz.

 Für den Rettungsdienst wurde ebenfalls Alarm ausgelöst. Mehrere Rettungswagen, ein Notarzt und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst rückten an. Der ASB wurde zur Versorgung der Einsatzkräfte und Betreuung der Anwohner alarmiert. Bis 22.30 Uhr waren die Feuerwehren mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt, danach konnten die Anwohner in die Wohnungen wieder zurück. 

 

Fotos: Arne Mundt

 

AM04062012-feuer-002__1338924925.jpg

AM04062012-feuer-001__1338924936.jpg

AM04062012-feuer-003__1338924943.jpg

AM04062012-feuer-004__1338924953.jpg

AM04062012-feuer-005__1338924960.jpg

AM04062012-feuer-006__1338924969.jpg

AM04062012-feuer-007__1338924979.jpg

AM04062012-feuer-008__1338924988.jpg

AM04062012-feuer-009__1338924995.jpg

Login