Alkoholisiert gegen die Brücke - 14.08.2012

Hamburg (ct) - Am Dienstagabend befuhr ein polnischer Sattelzug die Bovestraße Stadteinwärts, als die Fahrt abrupt an einer Eisenbahnbrücke endete. Der Auflieger, ein vierzig fuß Container prallte mit der Brücke zusammen und wurde dabei stark beschädigt. Von der Brücke selbst rieselten einige kleine Betonstücke runter. Der Schienenverkehr musste für etwa dreißig Minuten eingestellt werden. Der mit ca. 1,9% Promille alkoholisierter Fahrer des LKWs wurde für weitere Ermittlungen aufs Revier gebracht. Nachdem der Verkehrsunfalldienst die Unfallstelle vermessen und dokumentiert hatte, konnte der Lkw durch ein Abschleppunternehmen entfernt werden. Für angrenzende Buslinien kam es  zu Verkehrsbehinderungen da die Straße nur noch in eine Richtung befahrbar war.

 

Fotos: Christian Timmann

 

CT120814_Lkw_vs_Bruecke_007__1344987538.jpgCT120814_Lkw_vs_Bruecke_002__1344987557.jpgCT120814_Lkw_vs_Bruecke_001__1344987566.jpgCT120814_Lkw_vs_Bruecke_003__1344987574.jpgCT120814_Lkw_vs_Bruecke_004__1344987585.jpgCT120814_Lkw_vs_Bruecke_005__1344987593.jpgCT120814_Lkw_vs_Bruecke_006__1344987602.jpg

59-jähriger rast gegen Verkehrsschild in Barsbüttel - 14.08.2012

Barsbüttel (shp) - Vermutlich wegen eines Herzinfarktes am Steuer, ist am Dienstagvormittag ein 59-jähriger auf der Kreisstraße 29 zwischen Barsbüttel und dem Ortsteil Willinghusen (Kreis Stormarn) mit seinem Kia Sportage von der Straße abgekommen
und gegen ein Verkehrsschild gefahren.
„Der Fahrer aus Barsbüttel kam nach rechts von der Straße ab. Mit geringer Geschwindigkeit fuhr er gegen einen Vorwegweiser“, sagte ein Polizeibeamter.
Eine zuerst an der Unfallstelle eintreffende Streifenwagenbesatzung musste eine Scheibe einschlagen, um die Fahrzeugverriegelung zu öffnen.
Danach konnte der nicht ansprechbare Fahrer aus dem Wagen befreit werden. Die Beamten fingen sofort mit der Wiederbelebung des Mannes an, 
der Rettungsdienst führte diese fort. Ein Rettungswagen brachte den 59-jährigen in das Reinbeker Krankenhaus. Er schwebt weiterhin in Lebensgefahr. 
Feuerwehrleute aus Barsbüttel und Willinghusen sicherten das Fahrzeug und flexten das beschädigte Verkehrsschild ab.

 

20120814_Unfall02__1344956627.jpg

20120814_Unfall01__1344956641.jpg

20120814_Unfall03__1344956653.jpg

Schwerer Unfall auf der L92 - 11.08.2012

Braak (ct) - Am Samstagmittag wurde ein 61 jähriger Treckerfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der L92 bei Braak schwer verletzt. Der Fahrer des alten Porsche Treckers wollte grade nach links in einen Landwirtschaftlichen Weg einbiegen als eine ältere Polofahrerin zum überholen ansetzte. Durch die Kollision der zwei Fahrzeuge stürzte der Trecker um und klemmte den Fahrer ein. Durch die alarmierten Feuerwehren aus Braak und Stapelfeld konnte der Trecker jedoch schnell wieder aufgerichtet und der 61 jährige Fahrer unter dem Trecker befreit werden. In Begleitung des Notarztes kam der Fahrer mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Polofahrerin erlitt einen Schock und wurde von der Feuerwehr und dem Rettungsdienst betreut. Die Landstraße musste für die Zeit der Rettungs- und Aufräumarbeiten komplett gesperrt werden, es kam zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

 

Fotos: Christian Timmann

 

CT120811_Tecker_Unfall_008__1344693777.jpgCT120811_Tecker_Unfall_001__1344693801.jpgCT120811_Tecker_Unfall_002__1344693815.jpgCT120811_Tecker_Unfall_003__1344693826.jpgCT120811_Tecker_Unfall_004__1344693838.jpgCT120811_Tecker_Unfall_005__1344693851.jpgCT120811_Tecker_Unfall_006__1344693862.jpgCT120811_Tecker_Unfall_007__1344693873.jpg

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42
Login